Elyne Boeykens Profi-Tennisspielerin

Seit einigen Jahren kenne ich B-E-St. Mehrmals hat mir dieses Gerät enorm geholfen.

Nachdem ich in diesem Jahr bei einem Tennisspiel einen 50-75%igen Muskelriss meiner Kniesehne erlitt, begann ich sofort mit den B-E-St-Behandlungen. Ich habe an 2 Wochenenden für ca. 10 Stunden mit dem Gerät “trainiert”.

Nach 3 Wochen ging ich zurück zum Arzt, um den Erholungsgrad des Riss zu vergleichen. Er stellte fest, dass der Riss des Semitendinosus vollständig genesen war. Das bedeutet, dass mein +/- 5cm langer Riss nach all den Behandlungen in 3 Wochen geheilt war.

Leider teilte mir mein Arzt auch mit, dass mein Semimembranosus völlig zerrissen war. Dies erfordert weitere Untersuchungen, um herauszufinden, ob ich mit 2 Kniesehnen noch auf hohem Niveau Tennis spielen kann oder ob dies noch operativ repariert werden muss.

Nicolas Lombaerts Profi-Fußballer

Aus einem Artikel der Zeitung Het Nieuwsblad vom Samstag , dem 11. Juni. 2016

(…) Der Metallkoffer, den er im Handgepäck hatte, war der Beweis dafür.  Dazu gehörte das B-E-St Gerät, ein Kraftstimulationsgerät, das in der Vergangenheit unter anderem Victor Vasquez und Arjen Robben schneller heilen ließ. In den letzten zwei Wochen war Lombaerts jeden Tag etwa zehn Stunden am Gerät, was bedeutet, dass der Riss viel schneller heilte als vorhergesagt. Denn eine Kniesehnenverletzung von etwa sieben Zentimetern, die heilt im Prinzip nicht rechtzeitig. (…)

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Jan Van Damme Physiotherapeut beim Club Brugge

Rinus Louwers Leiter der medizinischen Abteilung beim VVV Venlo

Für unsere Praxis, in der wir viele Sportverletzungen und orthopädische Erkrankungen behandeln, bedeutet B-E-St by JeeCee einen echten Mehrwert!

Das bedeutet, dass wir das Gewebe schneller belastbar machen können. Der Heilungsprozess ist dadurch schneller und besser. Bei fast allen akuten Erkrankungen des Bewegungsapparates setzen wir das B-E-St Konzept ein.

Die B-E-St Behandlung hat eine klare Wirkung, besonders bei chronischen Erkrankungen, bei denen die Regenerationsfähigkeit des Körpers einen Schub erfordert.

Es gibt viele Beispiele von Sportlern und anderen Patienten, die seit langem Probleme haben und ihre Beschwerden nun viel schneller hinter sich lassen. Das sind aktive Profifußballer und andere Sportler, die eine B-E-St Behandlung selbst beantragen und dafür gerne einen längeren Weg auf sich nehmen.

Kris Guldemont Physiotherapeut

B-E-St ist die Grundlage meiner Therapie. Ich beginne immer mit einer Behandlung, die manchmal umfangreicher und manchmal prägnanter ist.  Dies geschieht in der Regel durch Handelektroden, gefolgt von einer Behandlung mit den Haftelektroden. Jede Pathologie kann mit B-E-St behandelt werden.

Ich habe bereits einige spektakuläre Ergebnisse gesehen. Ein Mann, der monatelang unter ständigen Beinschmerzen gelitten hatte, war nach einer Behandlung in der nächsten Nacht schmerzfrei. Auch die Behandlung von Torticollien und Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Gebärmutterhalskrebs führt nach der ersten Sitzung oft zu guten Ergebnissen. Regelmäßig sieht man auch, dass die Behandlung einer bestimmten Pathologie auch eine Auswirkung auf eine andere Erkrankung hat, an der der Patient leidet.

Hier geht es zum Interview mit Kris Guldemont

Torben Hersborg Osteopath

Sam Verslegers Osteopath

Vor ein paar Monaten haben wir B-E-St von JeeCee in unseren beiden Zentren integriert, weil ich wirklich von dem enormen Mehrwert überzeugt bin. Jeden Tag bin ich angesichts der vielen, positiven Effekten und schnelleren Resultate positiv überrascht.

Ich arbeite sehr gerne mit den Händen und obwohl ich sehr zufrieden bin mit den großartigen Ergebnissen, die ich erziele, verkürzt B-E-St die Therapiedauer enorm, seit ich meine manuelle Arbeit und die osteopathischen Behandlungen mit B-E-St-Mikrostrom kombiniere. B-E-St hat ein riesiges Potenzial und ich freue mich jeden Tag darauf, damit zu arbeiten und neue Funktionen zu entdecken. Meine Kollegen der physiotherapeutischen Praxis nutzen es nutzen es verstärkt, um Weichteilverletzungen in Kombination mit myofaszialer Therapie zu behandeln.

Wim Vandeven Physiotherapeut und High Performance Manager des belgischen Olympiakomitees

Ich setze JeeCees B-E-St-Gerät derzeit mit sehr guten Ergebnissen bei der Behandlung von Muskelverletzungen ein. Ich finde, dass die Regenerationszeit größtenteils um ca. 50 % reduziert wird. Dies ist ein großer Gewinn für alle Sportler oder Sportlerinnen, unabhängig von ihrem Leistungsniveau. Ich habe auch festgestellt, dass Sehnenverletzungen sehr gut auf die Behandlung mit dem B-E-St-Gerät ansprechen. Außerdem stelle ich fest, dass die Neovaskularisation durch die regelmäßige Anwendung des B-E-St-Gerätes, sowohl mit Handelektroden als auch mit selbstklebenden Pflastern, stark reduziert wird.

Bei einem Sportler mit einer langfristigen (+/- 1 Jahr) Sehnentzündung in der Nähe der Patellasehne konnten wir die Neovaskularisation innerhalb von 2 Monaten fast vollständig beseitigen, obwohl der Sportler in dieser Zeit weiterhin intensiv trainierte und sogar an mehreren Wettkämpfen teilnahm. Auch das Lockern und die Entspannung verkürzter oder stark beanspruchter Muskeln gelingt kurzfristig, so dass Muskelverletzungen vorgebeugt und Bewegungseinschränkungen beseitigt werden. In manchen Sportarten ist ein größerer Bewegungsumfang unerlässlich.

Tim Lamens Physiotherapeut

Seit 2010 arbeite ich mit dem B-E-St-Konzept. In der Zwischenzeit ist diese außergewöhnliche Anwendung in meinen Behandlungsstrategien unabdingbar geworden. Von großem Wert sind auch die Hinweise zu den Einsatzbereichen von B-E-St. Lea, 90 Jahre alt, konnte ebenso wie Julinne, 1 Jahr alt, bereits die Vorteile der B-E-St-Behandlung erleben. Nicht nur Sportler profitieren von dieser Behandlungsmethode.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Akademie. Sie müssen lernen, wie Sie das B-E-St-Konzept auf die effizienteste Art und Weise in Ihre manuellen Behandlungen einbinden. Sie haben ganz richtig gelesen: Sie arbeiten weiterhin manuell, während Sie das B-E-St-System anwenden. Die Akademie hat mir geholfen, ein ganzheitlicher Therapeuten zu werden, wobei ich jetzt auch Patienten mit schwierigeren Krankheitsbildern erfolgreich helfen kann. Die große Herausforderung besteht darin, dass Sie den Mut haben müssen, über den Rand der Physiotherapie hinaus zu blicken, ohne Ihre eigene Vision aus den Augen zu verlieren. Das bedeutet, dass die manuelle Therapie, ebenso wie die Übungen, sehr wichtig sind, Sie jedoch erst in Kombination mit dem B-E-St-System herausragende Ergebnisse erzielen.