STaR Program by JeeCee

FOKUS auf FREQUENZEN

Seit 1990 sensibilisiert Jacques Caluwé Senior zusammen mit dem JeeCee-Team sowohl Therapeuten als auch Patienten für Mikrostrom.
Jetzt ist es an der Zeit, um mit dem FOKUS auf FREQUENZEN einen weiteren großen Schritt zu gehen.

The future medicine is all about frequencies

— Albert Einstein —

BESTIMONIAL

Sam Verslegers
Osteopath bei Groep Sam

Seit der Einführung von StaR verwenden wir es täglich in unserer Praxis in Kombination mit den klassischen JeeCee-Programmen.
STaR verleiht B-E-St by JeeCee eine neue Dimension und eröffnet Patienten zahlreiche neue Therapiemöglichkeiten.
Es ist ein enormer Mehrwert und somit eine echte Empfehlung!

BESTIMONIAL

Tim Lamens
Physiotherapeut bei MTC

Bei Kinesiotherapie dreht sich alles um Frequenz.
Wie viele Sitzungen pro Woche muss ein Patient planen? Wie viele Bewegungen müssen ausgeführt werden? Wie viele Griffe und Kniffe sind nötig? Wie viele Übungen muss er/sie ausführen? Wie viele Sätze? Wie viele Wiederholungen?
ABER jedes Gewebe hat auch seine eigene Frequenz. Wenn dieser Faktor auch noch beeinflusst werden kann, können wir vielleicht von „Totaltherapie“ sprechen, oder?
STaR (Soft Therapy advanced Rehab) bietet genau diese Möglichkeit. Seit 2017 arbeiten wir bei MTC mit STaR von B-E-St by JeeCee.
Es empiehlt sich, wenn Sie als Therapeut oder Patient auf der Suche nach einer Totaltherapie sind.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Die Frequenzen der verschiedenen Gewebezustände befinden sich auf den A-Kanälen (Entzündung, Blutung, Trauma, Überdehnung/Zerrung, Riss, Calciumspeicherung, Vitalität, Krampf, Ansammlung von Abfallstoffen, Ödem usw.) und die Frequenzen der verschiedenen Gewebe
(Faszien, Bänder, Muskeln, Sehnen, Kapseln, Schleimbeutel, Knochen, Knorpel, Knochenhaut, periphere Nerven usw.) auf den B-Kanälen, wobei eine Kreuzung mit A1 und B1 erfolgt.

Kontaktieren Sie uns für das Handbuch “StaR-Programme” mit einer verständlichen Erläuterung zum Anbringen der Klebeelektroden.